Neues Projekt: LDAP Adressbuch für Thunderbird

Meine nächste Knacknuss ist leider noch nicht abgeschlossen. Ich werde mal wieder versuchen ein LDAP Adressbuch für Thunderbird einzurichten. Ziel ist es ein zentrales Adressverzeichnis für mehrere Compis zu haben. Darin können idealerweise  auch Gruppen gebildet werden.
Bisher habe ich folgende Links als erste Hilfe gefunden:

http://www.pro-linux.de/t_office/openldap-adressbuch.html
http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php/OpenLDAP
http://www.linux.com/articles/114010
http://www.grennan.com/ldap-HOWTO.html

Mal schauen wie das ausgeht…
Gute Tips sind gerne willkommen. Auch andere Lösungsansätze als LDAP.

Veröffentlicht in LDAP, Linux. Schlagwörter: , , , . 7 Comments »

7 Antworten to “Neues Projekt: LDAP Adressbuch für Thunderbird”

  1. Thunderbird Mann Says:

    Danke schon mal für Link Zusammenstellung, ich bin gespannt ob du es hinbekommst?

  2. thurgau Says:

    Sollte doch mit einem ganz normalen LDAP-Server aus Deiner Disti funktionieren, oder? Habe mal mit einem Ubuntu-Serverli einen LDAP-Server installiert und der lief ohne Probleme. Damals habe ich allerdings bloss mit Evolution die Adressen bezogen, nicht mit dem Thunderbird. Sollte aber genau so gehen.

  3. nutscracker Says:

    @thurgau Die Installation ist weniger das Problem. Mehr die Konfiguration des LDAP. Wie definiere ich die gewünschten Felder. Wie baue ich die Struktur, damit ich und meine Frau Adressen eingeben können und z.B. einzelne Adressen bei beiden erscheinen, andere Adressen nicht. Ausserdem habe ich gelesen, dass es via Thunderbird nicht möglich ist, die Adressen zu editieren. Sofern ich da nicht eine Lösung sehe, probiere ich es gar nicht erst. Einfachen Schreibzugriff ist für mich essentiel. Wahrscheinlich werde ich eher eine Sync Lösung machen z.B. mit http://www.funambol.com/ Allerdings habe ich für den Thunderbird auch noch kein Plugin gefunden, welches mehr als 1 Adressbuch synchronisieren kann😦

  4. nutscracker Says:

    Das Projekt ist aktuell wieder gestorben. LDAP kommt für mich aktuell nicht in Frage, da es mit Thunderbird scheinbar nicht möglich ist Einträge zu bearbeiten. Der weg via Funambol wäre zwar sehr interessant, scheitert aber aktuell ebenfalls, da ich keinen schlaues Plugin für Thunderbird finde, welches mehr als ein Adressbuch synchronisieren kann.
    Frage: Was gibts für alternative Mailclients, welche gut mit IMAP (Courier) umgehen können und integriert einen schreibenden LDAP Client oder einen guten SyncML Client haben?

  5. Thomas Says:

    LDAP krankt leider immer noch am Editieren.
    Dafür würde ich ja sogar ein externes Modul akzeptieren.
    Mehrere Adressbücher gehen einigermassen mit dem Adressbooks synchronizer: http://www.ggbs.de/extensions
    Das ist aber eher eine Krücke als eine gute Lösung.
    Thomas

    • nutscracker Says:

      @Thomas. Danke für den Tipp. Das ganze kopieren der Adressbücher wie es im „Adressbooks Synchronizer“ gehandabt ist, ist schon nicht ganz das was ich suche. Schon traurig, dass es noch nichts brauchbares für Thunderbird gibt. Ich wünschte ich hätte etwas mehr Zeit, damit ich das selbst programmieren könnte. Mit einer simplen guten SyncML Lösung könnte man wohl gutes Geld verdienen.

  6. noone Says:

    wenn´s noch interessiert mal SyncKolab anschauen


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: